Unser Angebot der Leistungen für eine gemeinsame Strategie

Generationswechsel und Stabübergabe, Warum, Wann und Wie?

Das meinen wir dazu!

Als Partner für Ihre Unternehmens-Nachfolge

Unternehmensnachfolge oder auch Unternehmensverkauf: Warum, Wann und Wie? Diese Frage nach Unternehmensnachfolgern oder auch der nach Unternehmensverkäufen wird immer mehr gestellt und ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. In der Bundesrepublik Deutschland stehen in den nächsten Jahren ungefähr 700.000 Betriebe an, an einen Nachfolger übergeben zu werden. Diese Unternehmensübergaben an einen oder mehrere Nachfolger sind im Gefolge struktureller und volkswirtschaftlicher Umbrüche ein nur schwer zu lösender, in der Frage des Generationswechsels, ein drängendes und manchmal kaum zu lösendes Problem. Damit ist sicherlich nicht nur die Frage nach zukunftsfähigen und sicheren Arbeitsplätzen gemeint, sondern vordergründig ist hier das Lebenswerk der Gründergeneration in die Jahre gekommen.

Unternehmensführung ist im Zuge wachsender Komplexität des wirtschaftlichen Umfeldes und bedrohlicher Verschärfung des Wettbewerbes immer schwieriger geworden. Die heutige Globalisierung und der weltweite Absatzmarkt tragen hierbei mit seinem veränderten Einkaufsverhalten und einem ungeheueren Preisdruck sowie einem aggressiven, oft ruinösem Preiswettbewerb bei.

Die Gründe für einen Besitzwechsel des Unternehmens sind also vielfältig und nicht selten auch der Mangel eines geeigneten oder übernahmewilligen Nachfolgers. Nicht selten ist der Unternehmer auch müde geworden oder der Dauerbelastung des Unternehmeralltags einfach nicht mehr gewachsen, oft ist auch seine Wettbewerbsfähigkeit nicht mehr gegeben. Diesem "Teufelskreis" zu entfliehen, macht schwache Unternehmen zusätzlich verkaufswillig.

Der optimale Übernahme- oder Verkaufszeitpunkt ist natürlich dann gekommen, wenn der höchste Verkaufs- oder Übernahmepreis für den abgebenden Unternehmer zu erzielen ist.

Professionelle und qualifizierte Beratung vor, während und nach der Unternehmenstransaktion gewährleistet für alle Beteiligten daher ein großes Maß an Vertrauen und Zuverlässigkeit. Alle vorbereitenden Maßnahmen müssen zudem mit einem Höchstmaß an Diskretion und Fingerspitzengefühl getroffen werden, um ein vorzeitiges Bekanntwerden der Übernahme- oder die Verkaufsabsichten zu vermeiden.